Vertrauen heißt LOS LASSEN

Ausbildung, Bildung, Weiterbildung, mehr und mehr, weiter und weiter. Der Mensch strebt danach sich Coachen zu lassen, zum Arzt, Therapeuten oder Lehrer zu wandern und sich permanent in Interessengebieten schulen und weiterbilden zu lassen. Aber bringt dich das wirklich zu deinem persönlichen Lebensziel?





Wissen


Was glauben wir schon zu wissen. Wir glauben Geschichten, Berichte, Erzählungen und entnehmen den Medien Botschaften, die wir für wahr oder unwahr halten. Viele Dinge übernehmen wir sogar ohne Prüfung in unseren Alltag und gehen davon aus, dass sie ja stimmen müssen, weil viele Menschen dem gleichen WEG folgen, aber auch diese haben sich keine Gedanken darüber gemacht.


Wir gehen davon aus, wenn etwas geschrieben steht, dass es wahr ist, aber ist dem wirklich so? Jeder Mensch hat eine individuelle Wahrnehmung und blickt auf die Realität aus einer unterschiedlichen Richtung. Für den einen funktionieren die Dinge, für den anderen nicht. Wenn etwas wissenschaftlich als belegt gilt, kennen wir auch nur einen Teil der Geschichte und es hängt von unserem FOKUS ab, was wir aufnehmen und was nicht.


Wissen ist somit das, was wir aus Sprache und Wort und Schrift machen und welchen Stellenwert wir dem beimessen. Wissen ist das was wir selber verstanden haben und in unser Leben integrieren. Wissen ist nicht die Abhängigkeit äußerer Quellen.


Macht


Der Mensch hat gelernt, wer vorne steht hat Recht. Wer über mir steht hat Recht. Wer höher gestellt ist, hat Recht. Der Mensch hat gelernt dem höher Gestellten zu folgen, Eltern, Lehrern, Meistern, Gurus, Coaches, Botschaftern und allen die das Individuum als wichtiger erachtet als sich selbst.


Permanent gibt man hier Macht an andere ab und verlässt sich auf andere Menschen. Aber dies ist eine eigene erlernte Verhaltensweise. Du kannst dich neu entscheiden und erst mal in dich hineinhören, was du selber willst.


Erst wenn du selber die Verantwortung wieder für dich übernimmst, deine MACHT annimmst, kannst du selbstbestimmt leben. MACHT bedeutet deine eigene Energie für dein eigenes Leben auszugeben und die Dinge zu tun, die du selber tun möchtest.


Kontrolle


Sicherheitsdenken führt zur Kontrolle. Wenn wir nicht daran glauben, dass jeder Mensch einen guten Menschenverstand haben und uns einbilden, alles besser zu Wissen, beginnen wir mit Kontrolle über anderes Leben.


Vielleicht haben wir auch gelernt kontrolliert zu werden und tragen diese Unsicherheit einfach weiter, indem wir andere Kontrollieren.


Jeder Mensch ist mit der eigenen NATUR und einem gesunden Instinkt verbunden. Jeder Mensch wird von den natürlichen Gesetzmäßigkeiten geführt. Ein höheres System - als wir uns vorstellen können, leitet und harmonisiert alles.


Wir können nun glauben das es GOTT ist - die NATUR - die HERMETIK oder sonstwas, wichtig ist allerdings die Tatsache, dass wir VERTRAUEN müssen um Kontrolle aufzulösen.


Kontrolle greift massiv in das System eines anderen Lebewesens ein und vermeidet Selbstbestimmtheit und Selbstführung. Kontrolle hält gefangen. Wer Kontrolle aufgibt ist FREI und Freiheit ist die Grundlage der Atlantischen Kultur.


Wer also WISSEN MACHT und KONTROLLE aufgibt, wird in einer neuen Wahrnehmung erwachen. Ein neues SEIN indem andere Parameter zählen und andere WERTE existieren. Solange du am alten festhältst, bist du noch nicht durch das Auge des Horus gegangen.


Freiheit ist ein Selbstgewählter Zustand.


Love Michaela

Atlantis-Kultur.de

12 Ansichten